Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Israel fordert Bürger zum Verlassen der Sinai-Halbinsel auf

21.04.2012, 10:26 Uhr - Aktualisiert 21.04.2012, 10:28
Jerusalem (dapd) Die israelische Regierung hat alle Bürger ihres Landes aufgerufen, sofort die ägyptische Sinai-Halbinsel zu verlassen. Es gebe konkrete Hinweise auf einen geplanten Anschlag auf israelische Bürger, erklärte am Samstag Regierungssprecher Ofir Gendelman. Nähere Einzelheiten wollte er nicht nennen. Wie viele israelische Touristen sich auf dem Sinai aufhalten, war nicht klar. In Israel gilt seit Jahren eine allgemeine Warnung, in der vor Reisen auf den Sinai abgeraten wird. Konkrete Warnungen werden aber erst seit den Umwälzungen in Ägypten immer häufiger. Im August vergangenen Jahres konnten militante Islamisten über den Sinai nach Israel eindringen und dort acht Menschen töten.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG