Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abiturienten mit Notendurchschnitt von 2,3

11.07.2012, 16:36 Uhr
Potsdam (dpa) Brandenburgs Abiturienten haben ihre Schulen mit einem Notendurchschnitt von 2,3 verlassen. Im Schuljahr 2010/2011 lag der Vergleichswert bei 2,4. Von den 9803 Mädchen und Jungen, die jetzt die Prüfung bestanden, erreichten 202 eine glatte 1, wie das Bildungsministerium am Mittwoch in Potsdam mitteilte. In dem doppelten Abiturjahrgang bestanden 96,1 Prozent der Jugendlichen ihre Prüfungen - "eine gute Quote", lobte Staatssekretär Burkhard Jungkamp. Unter den Schülern, die erstmals nach einer zwölfjährigen Schulzeit ihr Abitur ablegten, bestanden 95,9 Prozent mit einem Schnitt von 2,4. Im noch 13 Jahre dauernden Durchgang waren es 96,2 Prozent mit einem Schnitt von 2,3.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG