Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Charité erprobt Telemedizin

Ein Patient misst seinen Blutdruck. Die Daten werden über einen kleinen Computer an Ärzte übermittelt.
Ein Patient misst seinen Blutdruck. Die Daten werden über einen kleinen Computer an Ärzte übermittelt. © Foto: promo
08.11.2013, 18:55 Uhr
Berlin (MOZ) Mit einer groß angelegten Studie will die Berliner Charité den Nutzen der Telemedizin untersuchen. Insgesamt 1500 Herzkranke werden bis 2015 in Brandenburg von der Universitätsklinik aus der Ferne betreut. In der gesamten Region sollen knapp 800 Ärzte an dem Projekt beteiligt werden, das vom Bund und dem Land Brandenburg finanziert wird. Die Mediziner erhoffen sich von der Telemedizin, Risikopatienten auch in ländlichen Regionen besser versorgen zu können.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG