to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 20. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Brigitte Horn 13.05.2014 07:55 Uhr - Aktualisiert 14.05.2014 02:07 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Unentgeltliche Bahnlektüre

Biesenthal (MOZ) Ein neues Angebot für Leseratten hat der Verein Kultur im Bahnhof geschaffen. Am Sonntag ist offiziell die Bücherhaltestelle am Bahnhof eröffnet worden. Es handelt sich dabei um eine mit Büchern voll gepackte Telefonzelle, in der sich der Bahnfahrer unentgeltlich bedienen und Lektüre für die Bahnfahrt mitnehmen sowie bei der Rückkehr wieder hineinstellen kann. Auch wer sich von einen Buch trennen möchte, kann es dort platzieren. Die Anregung für dieses Projekt erhielt der Verein "Kultur im Bahnhof" von einem Eichwalder Verein, mit dem die Biesenthaler im Wettbewerb "Call for member" ausgezeichnet worden sind.

artikel-ansicht/dg/0/1/1278484/
 

Viele Interessierte sind zur Eröffnung des Lesestützpunktes am Bahnhof Biesenthal gekommen.

© MOZ/Sergej Scheibe
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion