Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bonbonregen für die kleinen Narren

KUKRAKAU / 09.02.2010, 07:13 Uhr
Werneuchen () "Das hat Mama ganz alleine gebaut!" Stolz zeigt der vierjährige Jamie auf sein blaues Auto. Er selbst ist heute Wagen und Fahrer zugleich und was für einer! Zum Kinderfasching hatte der Karnevalsclub Rot-Weiß Werneuchen am Sonntagnachmittag in den Adlersaal nach Werneuchen eingeladen.

Etwa 60 Kinder mit ihren Eltern waren dem gefolgt und hatten jede Menge Spaß. "Zum zehnten Mal veranstalten wir das für die Kinder der Gemeinde und es wird immer sehr gut angenommen", so der Vizepräsident des Karnevalclubs, Volker Hild. Für ein buntes Programm sorgten unter anderem der Schulzirkus "Charlie" von der Europaschule Werneuchen, die Funkengarde des Karnevalsclubs und die "Krümelgarde", der Drei- bis Vierjährigen, die an diesem Tag ihren ersten großen Auftritt hatten. Kleine Hexen, Ritter, Cowboys, Engel, der Drache Little Food, Piraten, Prinzessinnen und Indianer tanzten und hatten sowohl an der Plüschtier-Wurfmaschine, dem Glücksrad, an der Popcorn-Maschine, dem Zuckerwattestand und beim Eierlaufen viel Freude. Viele leckere Kuchen hatten die Muttis selbst gebacken. Und während Jamila und Jessica schon ganz professionell über die Tanzfläche schwebten, schaute sich der kleine Jamie stolz in seinem tollen blauen Auto um - immerhin so ein tolles Kostüm hatte schließlich keiner.

Doch am Ende wurden alle kleinen Narren für ihre wunderhübschen Kostüme prämiert: mit einem Bonbonregen, der am Schluss der Veranstaltung von der Bühne über sie herabregnete.

Am kommenden Sonntag feiern übrigens die Erwachsenen. Ab 20 Uhr steigt dann die große Prunksitzung im Adlersaal.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG