Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Neues Netzwerk für Schulen präsentiert

Spannend: Christian Johann, Geschäftsführer SchulePlus    GmbH, erläutert das neue Portal.
Spannend: Christian Johann, Geschäftsführer SchulePlus GmbH, erläutert das neue Portal. © Foto: moz
Bettina Winkler / 19.09.2014, 08:30 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) "Die neue Internetplattform ist eine gute Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen", sagte Ute Kusserow von der Europaschule OSZ Oder-Spree. Als Mitglied der Schulleitung besuchte sie am Donnerstag die Auftaktveranstaltung für das soziale Netzwerk "SchulePlus" im Konferenzzentrum der E.dis AG in der Langewahler Straße.

35 Vertreter diverser Bildungseinrichtungen und Firmen lernten die Internetplattform kennen, die es Schulen und ihren Partnern ermöglicht, schnell und einfach miteinander zu kommunizieren. "Im Land Berlin nutzen heute schon mehr als 50 Prozent aller Schulen das kostenlose Angebot", erläuterte Christian Johann, Geschäftsführer der Initiative SchulePlus. Auf dem Portal sind Sportvereine, Ehrenamtliche, Museen und mehr als 700 Organisationen, die mit ihren Angeboten Schulklassen erreichen wollen, vertreten.

Auch für Betriebe könnte das Netzwerk interessant sein. "Wir können unsere Praktika- und Lehrstellen besser präsentieren und erreichen mehr Leute", sagte Sandra Buchmann (E.dis AG).

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG