to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 22. August 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.03.2015 14:10 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

BVG testet Doppeldecker mit USB-Anschluss

Berlin (dpa/bb) Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wollen ab Sommer 2015 ein neues Doppeldecker-Modell testen. "Citea DLF" ist 11,4 Meter lang, hat im Oberdeck USB-Anschlüsse und eine elektronische Sitzplatzanzeige.

artikel-ansicht/dg/0/1/1376224/
 

Noch mehr Doppeldecker: Die BVG-Chefin Sigrid Nikutta kriegt offenbar nicht genug vom Berliner Wahrzeichen. Obwohl es die Baureihe noch gar nicht gibt, macht das Unternehmen schon jetzt bekannt, ab Sommer 2015 neue Modelle zu testen.

© dpa

"Den Bus gibt es real noch gar nicht, der wird noch gebaut", sagte BVG-Sprecher Markus Falkner am Dienstag in Berlin. "Die Farbe ist natürlich gelb, wir starten keine Revolution", betonte Falkner. Besteht der moderne "Große Gelbe" den Praxistest, ergänzt die BVG damit eventuell ihre Flotte. Von Berlins 1300 Bussen sind rund 400 Doppeldecker. Sie gelten als ein Wahrzeichen der Hauptstadt.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion