Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Falkenseer für Literaturpreis nominiert

Danilo Christian Gümbel
Danilo Christian Gümbel © Foto: privat
02.04.2015, 16:22 Uhr
Falkensee (MZV) Der Falkenseer Danilo Christian Gümbel (17 Jahre) ist für den "THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur" 2015 nominiert worden.

Aus den rund 460 Texten zum Thema "10 Sekunden", die für den überregionalen Schreibwettbewerb eingereicht wurden, sind insgesamt zwölf Einsendungen für den Literaturpreis nominiert. Gümbel ist mit Lea-Lina Oppermann (16 Jahre, aus Hennef) und Simon Bethge (18 Jahre, aus Hamburg) in der Alterskategorie 16 bis 18 Jahre nominiert. Die feierliche Verleihung des Berlin-Brandenburgischen Preises für Junge Literatur findet am Sonntag, 19. April, um 11 Uhr im Roten Rathaus in Berlin statt.

Der Regierende Bürgermeister der Stadt Berlin, Michael Müller, eröffnet die Verleihung, anschließend lesen die Nominierten aus ihren Beiträgen, es erfolgt die Preisvergabe des "THEO" in fünf verschiedenen Kategorien. "THEO" ist ein überregionaler Literaturpreis für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 18 Jahre.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG