Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Radweg zwischen Menz und Neuglosow wird ausgebaut

Mandy Oys / 24.04.2015, 21:38 Uhr
Amt Gransee (MZV) Mit Fördermitteln in Höhe von 1,68 Millionen Euro soll der Radwegebau im Amt Gransee in den kommenden Jahren vorangebracht werden. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid des Landesbetriebs Straßenwesen nahmen Amtsdirektor Frank Stege und der zuständige Abteilungsleiter Nico Zehmke entgegen. Eine Vorortbesichtigung und Abstimmung zu den geplanten Maßnahmen war dem vorausgegangen.

Demnach soll bereits ab Juni dieses Jahres der Radweg zwischen Menz und Neuglobsow entlang der Landesstraße 15 ausgebaut werden. Vorgesehen ist Zehmke zufolge außerdem die Planung und Realisierung eines Radweges zwischen Gransee und Schulzendorf auf der ehemaligen Trasse der Stechlinseebahn in den Jahren 2015 bis 2017. Der Ausbau der Mühlenstraße und von Teilanlagen entlang der Templiner Straße in Gransee werde ebenfalls gefördert.

Für die Vorhaben hatte die Amtsverwaltung einen Antrag auf Förderung im Rahmen der geltenden Richtlinie des Landes Brandenburg gestellt. Insgesamt 75 Prozent der Bausummen werden aus diesem Programm gefördert, bestätigte Nico Zehmke.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG