Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

56 000 Besucher zur Festwoche

Detlef Klementz / 03.07.2015, 06:45 Uhr
Strausberg (MOZ) Insgesamt rund 56 000 Menschen haben sich die vielfältigen Veranstaltungen in der zurückliegenden Festwoche zum 775-jährigen Stadtjubiläum angeschaut. Wie aus der Auflistung der Stadtverwaltung hervorgeht, waren allein etwa 20 000 Besucher zum historischen Festumzug gekommen.Zum Flugplatzfest kamen demnach am Sonnabend an die 6000 und am Sonntag um die 9000 Besucher. Das Lichterfest mit der Lasershow hat laut Verwaltung mehr als 9000 Strausberger und Gäste angezogen, beim Drachenbootrennen mit Sparkassen-Familientag waren es etwa 5000, heißt es in der Pressemeldung.

Danach kamen zur Jugendnacht, zum Sporterlebnistag, zur Hochseilshow und zum Tag der Senioren jeweils etwa 1000 Besucher aus nah und fern. Das Abendkonzert mit dem Bundeswehrorchester wollten etwa 850 Menschen sehen und hören, und zum Tag der Geschichte wurden jeweils etwa 300 Interessierte im Heimatmuseum und abends dann im Volkshaus Strausberg-Nord gezählt. Am letzten Tag, dem vergangenen Sonntag, habe es dann bei Marathon, Halb-Marathon, Stadtlauf und Kinderlauf insgesamt rund 1550 Teilnehmer gegeben.

Dem allgemeinen Lob über die Festwoche schloss sich auch Bürgermeisterin Elke Stadeler an. "Ich bin begeistert", erklärte sie und sprach von einer "überaus gelungenen Festwoche". Dabei sei der Festumzug "eine für die Stadt besonders tolle Veranstaltung gewesen". Für die Bürgermeisterin ist das ein Zeichen dafür, "dass die Strausbergerinnen und Strausberger ihre Stadt lieben und leben".

Auch an dieser Stelle möchte sich Elke Stadeler bei allen Beteiligten bedanken, vor allem bei den Organisatoren und vielen Helfern, "die hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben". Ihr Dank gilt auch dem Festkomitee, dem es von Beginn an wichtig gewesen sei, eine qualitativ hochwertige Festwoche mit Veranstaltungen für alle Altersgruppen zu organisieren.

Die Bürgermeisterin erinnerte daran, dass das am 23. Juni wegen Regens abgesagte Fest an der Fähre am 7. August nachgeholt wird. Auch für den an jenem Dienstag abgebrochenen Tag des Kindes werde es einen neuen Termin geben.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG