Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kreis tut sich schwer mit Gründächern

Ruth Buder / 02.10.2015, 11:38 Uhr
Beeskow (MOZ) Erneut soll im Fachausschuss des Kreistages diskutiert werden, ob auf neu zu errichtenden Gebäuden des Kreises Photovoltaik, Solarthermie und Gründächer errichtet werden sollen, um die Klimabilanz zu verbessern. Ein Antrag der Fraktion B90/Grüne & Piraten wurde nach kurzer Diskussion während der Kreistagssitzung am Mittwoch abgelehnt und soll nun noch einmal im Bauausschuss behandelt werden. Damit war Anja Grabs (B9/Grüne) gar nicht einverstanden, denn ihr Antrag sei bereits ausgiebig diskutiert worden. Der Kreistag solle Position beziehen, "ob er die Energiewende mitgestalten oder nur von außen anderen zusehen möchte", empörte sich die Abgeordnete. Eva Böhm (Die Linke) unterstützte ausdrücklich den Antrag der Grünen. "Ein Zeichen zu setzen, würde uns gut zu Gesicht stehen", sagte die Abgeordnete. Bisher halte sich der Kreis zur Umsetzung des Regionalen Energiekonzeptes sehr zurück.

Finanzdezernent Michael Buhrke wünscht sich einen Beschluss, der in der Praxis umsetzbar - und auch bezahlbar ist.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG