to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 20. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Olav Schröder 02.05.2016 09:59 Uhr
Red. ,

artikel-ansicht/dg/0/

Wettstreit der Poeten im Kulturbahnhof

Biesenthal (MOZ) Zum siebten Mal findet am kommenden Sonnabend der "Barnim Slam" im alten Bahnhof in Biesenthal statt. Diesen Wettstreit der Dichter, Wort- und Sprachkünstler können Poetry Slam-Anhänger im Barnim seit drei Jahren in dem Kulturbahnhof verfolgen. Manuel Goldbach hat für diese Veranstaltung wieder viele bekannte Szene-Slamer aus Berlin und dem Barnimer Raum gewonnen.

artikel-ansicht/dg/0/1/1479103/

Die Slamer tragen selbst verfasste Texte vor. Sie dürfen dabei kein besonderes Bühnenkostüm tragen, sondern sollten in ganz normaler Alltagskleidung auftreten. So wird der gesamte Vortrag nur durch Mimik, Gestik und den Möglichkeiten der Stimme gestaltet - und natürlich durch die Inhalte der nachdenklichen, menschlichen und humorigen Texte. Das Spektrum reicht von lyrischen bis hin zu kabarettistischen Vorträgen. Der Abend wird musikalisch vom Bernauer Trio "Break Out" begleitet.

Der Barnim-Slam beginnt am Sonnabend, 7. Mai, um 20 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro, ermäßigt ein Euro.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion