Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zigarette verursacht Brand im Lutherstift

LR FRA / 10.05.2016, 04:43 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Eine Zigarette war nach MOZ-Informationen die Ursache für den Brand in der geriatrischen Klinik des Lutherstift in Frankfurt. Dabei war am vergangenen Mittwoch gegen 23.45 Uhr ein Patientin schwer verletzt worden.

Der Brand habe sich auf das Bett der Betroffenen beschränkt "und konnte durch das Pflegepersonal schnell gelöscht werden", heißt es in einer Pressemitteilung des Evangelischen Diakonissenhauses, zu dem die Einrichtung in der Heinrich-Hildebrand-Straße gehört. Das Feuer sei demnach entdeckt worden, noch bevor die Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst habe. "Ein technischer Defekt an der Anlage konnte inzwischen ausgeschlossen werden". Nach Angaben von Alexander Schulz, Öffentlichkeitsbeauftragter des Trägers, sei die Patientin 70 Jahre alt. Sie habe schwere Brandverletzungen erlitten und war deshalb zunächst in das Klinikum Markendorf gebracht worden. Vor dort aus wurde sie weiter in das Unfallkrankenhaus nach Berlin verlegt, wo sie derzeit noch behandelt wird.

"Wir bedauern, dass eine Patientin, die sich uns anvertraut hat, in unserem Krankenhaus zu Schaden kam", erklärte Dr. Karsten Bittigau, Geschäftsführer der Lutherstift gGmbH, in der Stellungnahme. "Unabhängig vom Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen werden wir diesen Vorfall zum Anlass nehmen, alle technischen und organisatorischen Brandschutzmaßnahmen zu überprüfen."

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG