Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

150 Musikschüler auf einen Streich

Musikalischer Paukenschlag: Das erstmals ausgetragene Konzert aller Hennigsdorfer Instrumentalklassen ließ viele Eltern darüber staunen, was ihre Schützlinge so drauf haben.
Musikalischer Paukenschlag: Das erstmals ausgetragene Konzert aller Hennigsdorfer Instrumentalklassen ließ viele Eltern darüber staunen, was ihre Schützlinge so drauf haben. © Foto: Sascha Funke
Roland Becker / 08.07.2016, 20:04 Uhr
Hennigsdorf (rol) "Da werden die Kinder noch lange von zehren", sagte Manuel Manko nach einem der wohl außergewöhnlichsten Konzerte der vergangenen Jahre in Hennigsdorf. Der Vize-Direktor der hiesigen Musikschule hatte am Donnerstag durch das Programm "Musik ist klasse" in der Sporthalle des Puschkin-Gymnasiums geführt. 430 Gäste konnten erleben, mit wie viel Eifer und Können 150 Mädchen und Jungen aller drei Hennigsdorfer Grundschulen musizieren können. Die Grundschule Nord steuerte die Streicher bei, aus der Fontane-Schule kamen die Bläser, und die Biberschul-Kinder an den Trommeln freuten sich über die Verstärkung durch das Percussionsensemble der Musikschule.

Statt Bach, Beethoven und Mozart füllten Melodien den Raum, die die Kinder schon am morgendlichen Frühstückstisch aus dem Radio hören. Das Programm reichte von Adeles "Rolling in the deep" bis zu "Auf uns" von Andreas Bourani. Und dazwischen gab's auch mal ein Piratenlied. "Die Eltern waren nach dem einstündigen Konzert ihrer Kinder überwältigt und stolz", freute sich Musikschullehrerin Kathrin Heinrich. Von ihr stammte die Idee zu diesem Konzert, für das die Kinder drei Monate geübt hatten. Der Erfolg vom Donnerstag spornt an: Künftig soll es in jedem Schuljahr ein solches Konzert geben.

Die Instrumentalklassen sind seit einigen Jahren Bestandteil des Musikunterrichts. Alle Kinder lernen dabei ein Instrument, das sie gestellt bekommen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG