to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 28. September 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Tilman Trebs 23.09.2016 06:00 Uhr
Red. Oranienburg, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

artikel-ansicht/dg/0/

Müller-Fabian auf zwei Etagen

Oranienburg (OGA) 39 Werke des Vehlefanzer Künstlers Uwe-Müller Fabian sind seit Donnerstag in der Kreisverwaltung in Oranienburg zu sehen. Unter dem Titel "Ach, Luise" sind aus Anlass des Oranienburger Stadtjubiläums zahlreiche Motive aus der Oranienburger Kreisstadt zu sehen. Die Ausstellung wurde am Nachmittag von Landrat Ludger Weskamp (SPD) eröffnet. Sie ist bis zum 28. Oktober in den Foyers im ersten und zweiten Obergeschoss des Landratsamtes in der Adolf-Dechert-Straße 1 zu sehen. Uwe Müller-Fabian gehört zu den angesehensten Künstlern in Oberhavel. Vor zwei Jahren wurde er für seine Lebenswerk mit dem Kulturpreis des Kreises geehrt.

artikel-ansicht/dg/0/1/1517681/
 

Zeigt seine Werke in der Kreisverwaltung: Uwe-Müller Fabian (links) bei der Vernissage mit Landrat Ludger Weskamp (SPD)

© MZV
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

Partnersuche

Neueste Kommentare

28.09.2016 11:56:50 Sigismund Ruestig

Immer wieder Sachsen! Immer wieder Dresden!

28.09.2016 11:34:32 Paul Müller

Hm da fehlt was - Zum Glück - nämlich ...

© 2014 moz.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG