to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 28. September 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

23.09.2016 14:04 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Skilangläufer Katz fällt mehrere Wochen verletzt aus

Leipzig (dpa) Skilangläufer Andreas Katz hat in der Vorbereitung auf die nordische Ski-WM in Lahti einen Rückschlag erlitten. Der 28-Jährige fällt nach einer Schulter-Operation für mehrere Wochen aus, wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte.

artikel-ansicht/dg/0/1/1517810/
 

Andreas Katz muss an der Schulter operiert werden.

© dpa

Katz hatte sich bereits Ende Juli bei einem Sturz mit dem Mountainbike zwei Sehnenrisse an der linken Schulter zugezogen, die nun operativ versorgt wurden. Wann Katz wieder ins Training einsteigen kann, ist offen. «Wir gehen aber von mindestens zwölf Wochen Reha aus», sagte Mannschaftsarzt Andreas Kindt.

Katz hatte in der vergangenen Saison bei der Tour de Ski als Nichtkader-Athlet mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Die Ski-WM in Finnland findet vom 22. Februar bis 5. März 2017 statt.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

Partnersuche

Neueste Kommentare

28.09.2016 14:23:53 Piet Pritt

Vermutung.

28.09.2016 14:16:32 Rolf Lustig

Linke

28.09.2016 13:50:45 Hans-Joachim Strauss

Nichts genaues weiß man nicht,

28.09.2016 12:31:49 Karsten Berg

Mäßigung

© 2014 moz.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG