to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 25. September 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

23.09.2016 18:16 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Land berät über weniger Aufnahmeplätze für Flüchtlinge

Potsdam (dpa) Angesichts gesunkener Flüchtlingszahlen erwägt Brandenburg den Abbau von Plätzen in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende. "Die Beratungen stehen noch am Anfang", sagte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) am Freitag in Potsdam. In Verhandlungen mit dem DRK als Betreiber solle in den kommenden Wochen geklärt werden, welche Einrichtungen aufgegeben werden.

artikel-ansicht/dg/0/1/1517885/

Die Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt und ihre Außenstellen seien schon seit Monaten nicht ausgelastet, sagte er.

Brandenburg hatte im vergangenen Herbst die Erstaufnahme sowie die Außenstellen in Frankfurt (Oder) und Ferch ausgebaut. Die Zahl Plätze stieg von rund 2800 bis kurz vor Weihnachten auf rund 5500 Plätze an 13 Standorten. Notplätze entstanden oder wurden angemietet.

Derzeit verfügt die Erstaufnahme mit acht Außenstellen über knapp 4800 Plätze. Dort lebe derzeit etwas mehr als 2000 Menschen.

Nach Brandenburg kamen im Vorjahr 28 124 Asylsuchende, in den ersten acht Monaten dieses Jahres waren es 7797.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

Partnersuche

Neueste Kommentare

25.09.2016 11:48:24 Uwe Wollin

Ich wollte es nicht aussprechen

25.09.2016 11:38:46 René Lieske

Versprochen gebrochen?

25.09.2016 08:51:06 Dieter Sauer

Vertrauen der Jugend nicht enttäuschen!

25.09.2016 08:36:12 Uwe Wollin

Wie lange müssen Sie noch warten?

25.09.2016 07:14:22 Hasso Isenhagen

Kerry schwätzt und schwätzt

© 2014 moz.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG