to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 27. September 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

23.09.2016 20:40 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Sandhausen schockt Fürth durch Last-Minute-Tor

Fürth (dpa) Ein Gegentor in letzter Sekunde hat der SpVgg Greuther Fürth den 113. Geburtstag verdorben. Andrew Wooten sorgte in der 2. Fußball-Bundesliga in der dritten Minute der Nachspielzeit für den Treffer des SV Sandhausen zum 1:1 (0:0).

artikel-ansicht/dg/0/1/1517929/
 

Der Fürther Marcel Franke (l) versucht im Fallen Andrew Wooten vom SV Sandhausen den Ball abzunehmen.

© dpa

Drei Tage nach dem großen Sieg im Frankenderby beim 1. FC Nürnberg verpassten die Fürther den Sprung auf Platz drei. Sebastian Freis hatte vor 6930 Zuschauern nach feiner Vorarbeit von Khaled Narey in der 71. Spielminute das 1:0 erzielt. Der eingewechselte Fürther Zlatko Tripic traf zudem mit einem Kopfball den Pfosten (60.). Fürth hat nun elf Punkte. Sandhausen holte den ersten Auswärtszähler.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

Partnersuche

Neueste Kommentare

26.09.2016 23:16:43 Peter Manderillo

Großes vor - zurecht!

26.09.2016 22:58:25 Jürgen Rudorf

Systemfehler der Verkehrspolitik

26.09.2016 22:36:37 Hans-Joachim Strauss

Rassismus?

26.09.2016 22:35:24 Paul Müller

Eieiei eine Propagandaschlacht von feinsten ...

26.09.2016 17:19:46 Piet Pritt

"Was dem Osten fehlt"

© 2014 moz.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG