to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Freitag, 2. Dezember 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Daniela Windolff 30.11.2016 06:00 Uhr
Red. Uckermark, schwedt-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Budenzauber in der Altstadt

Angerm√ľnde (MOZ) Wenn sich am Donnerstag die Pforten zum Angermünder Gänsemarkt öffnen, verwandelt sich zeitgleich die gesamte historische Altstadt in ein Weihnachtswunderland. Vor dem Rathaus auf dem Marktplatz gibt es in den weihnachtlich geschmückten Holzhütten Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten aus der Schorfheide und der Uckermark wie Honig, Wild- und Fischdelikatessen, handgemachte Schokolade, heißen Holunder oder Feuerzangenbowle und natürlich Gänse - frisch geschlachtet, gefroren oder knusprig gebraten.

artikel-ansicht/dg/0/1/1534157/
 

Im Lichterglanz: Der Angerm√ľnder G√§nsemarkt auf dem Marktplatz l√§dt von Donnerstag bis Sonntag zum Bummeln.

© Ronald Mundzeck

Mit etwas Geschick und Glück kann man sogar eine Weihnachtsgans beim Kaminholz-Hochstapeln gewinnen. Auf der Bühne wechselt sich ein unterhaltsames, vorweihnachtliches Programm mit Chormusik, Schlagern, Weihnachtsmärchen, Clown Nanü und Hexe Pixelpax ab. Zur Eröffnung am Donnerstag um 12 Uhr werden Bürgermeister Frederik Bewer, Altbürgermeister Wolfgang Krakow und der Chor der Puschkinschule das traditionelle Gänsemarktlied anstimmen.

Neben dem Gänsemarkt lädt an allen vier Tagen bis zum Sonntag unter anderem die Marienkirche zu Besichtigungen und Konzerten ein, ist im Rathaus eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen Angermünder Schüler zu sehen, verführt die Ehm Welk-Buchhandlung zum Schmökern auf dem literarischen Weihnachtsmarkt, öffnet die Heilig-Geist-Kapelle eine Ausstellung zur Geschichte der Hugenotten, erstrahlt die Franziskaner-Klosterkirche erstmals in einem magischen Lichterzauber, gibt es Lesungen im Café Schmidt sowie regelmäßige Stadtführungen mit dem Angermünder Nachtwächter und vieles mehr.

Höhepunkt für die kleinen Gäste ist sicher die Ankunft des Weihnachtsmannes am Sonntag um 14.30 Uhr am Bahnhof, der mit seinen Engeln in der Kutsche zum Gänsemarkt begleitet wird.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

© 2014 moz.de M√§rkisches Medienhaus GmbH & Co. KG