Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zeisigberg verzichtet auf Silvesterparty

Ralf Loock / 30.11.2016, 06:00 Uhr
Müllrose (MOZ) Auch in diesem Jahr wird die in der ganzen Region beliebte Vorsilvesterfeier mit dem Höhenfeuerwerk auf Gut Zeisigberg nicht stattfinden. Nachdem man im Herbst 2015 den Termin für die damals geplante Silvesterfeier kurzfristig abgesagt hatte, habe man monatelang auf irgendeine Reaktion des Amtes Schlaubetal gewartet. "Leider vergeblich. Weder das Amt noch die Stadt noch das Haus des Gastes sind in den vergangenen zwölf Monaten auf uns zugekommen und haben das Gespräch gesucht", erläuterte Wilfried Selenz von der Entwicklungsgesellschaft für Gesundheit und Soziales mbH Gut Zeisigberg. Daher werde es auch im Dezember 2016 keine Vorsilvesterparty auf Zeisigberg geben.

"Wir hätten es gerne gemacht, aber es geht leider nicht mehr", hatte er im Herbst 2015 gesagt, die Absage begründete er damals mit der Haltung von Amt und Stadt. Für ihn sei nicht klar, wie man den Erholungsort Müllrose ausgestalten wolle; man habe zwar ein Konzept erstellen lassen, aber mit den örtlichen Unternehmen habe man kaum gesprochen. Seine Erfahrung sei, dass die Verwaltung des Amtes den Veranstalter der Silvesterfeier nicht unterstütze.

Zu den Silvesterveranstaltungen auf dem Zeisigberg waren in den vergangenen Jahren stets Tausende Besucher gekommen. Rund 50 Mitarbeiter von Gut Zeisigberg waren an diesen Nachmittagen im Einsatz. Die Feuerwehr Schernsdorf sorgte auf der Zufahrt und den Parkplätzen für eine reibungslosen An- und Abfahrt, auf der B 87 kümmerte sich die Polizei um die Verkehrsregelung. "Wir sind allen Helfern sehr dankbar, besonders natürlich der Freiwilligen Feuerwehr Schernsdorf", versicherte Wilfried Selenz.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG