Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hans-Georg Köhlers vierte Amtszeit als Amtsdirektor ist nun offiziell

Ernennungsurkunde überreicht

Überreicht: Hans-Goerg Köhler (l.) nahm die Ernennungsurkunde vom Amtsausschussvorsitzenden Fritz Matheus entgegen.
Überreicht: Hans-Goerg Köhler (l.) nahm die Ernennungsurkunde vom Amtsausschussvorsitzenden Fritz Matheus entgegen. © Foto: Jörg Hanisch
Heiko Hanisch / 30.11.2016, 07:53 Uhr
Neuzelle (MOZ) Nach der wohl kürzesten Amtsausschusssitzung in Neuzelle stand am Montagabend fest: Hans-Georg Köhler wird auch die nächsten acht Jahre im Amt bleiben. Die Ernennungsurkunde hat er dankend entgegengenommen.

Noch im Oktober hatte der 59-Jährige angekündigt, aus gesundheitlichen Problemen nicht mehr zu seiner vierten Amtszeit antreten zu wollen. Doch der Amtsausschuss bat ihn, diese Entscheidung noch einmal zu überdenken. Das hat Hans-Georg Köhler getan. "Nach erneuten Konsultationen mit den Medizinern und gründlichem Überlegungen, bin ich zur Überzeugung gekommen, dass ich auch die nächsten acht Jahre die Geschäfte weiterführen möchte. Nicht zuletzt hat mich zu dieser Ansicht auch das hervorragende Mitarbeiterteam der Amtsverwaltung Neuzelle und natürlich das bisher Erreichte bewogen", begründet der alte und neue Amtsdirektor seine Entscheidung.

Es gab zu diesem Tagesordnungspunkt keine Anmerkungen, sondern viel Applaus von den anwesenden acht Ausschussmitgliedern sowie Amtsleitern, als Fritz Matheus als Ausschussvorsitzender die Ernennungsurkunde überreichte. Der Amtsdirektor bedankte sich und benannte als zwei wesentliche Aufgaben in seiner nächsten Amtsperiode, die im Dezember beginnt, den Bau der Ortsumgehung Neuzelle und die geplante Verwaltungsstrukturreform.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG