to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 4. Dezember 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

30.11.2016 14:32 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Welt-Aids-Tag: Golze ruft zu Toleranz und Mitmenschlichkeit auf

Potsdam (dpa) Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember hat Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) zu Mitmenschlichkeit und Toleranz gegenüber HIV-Infizierten aufgerufen. Trotz intensiver Aufklärungsarbeit bestünden noch immer große Vorurteile, mahnte Golze am Mittwoch in Potsdam. "Diskriminierung, Mobbing und Gewalt gegen Menschen mit HIV sind nicht zu akzeptieren", sagte die Ministerin. " Sie verdienen Respekt und Akzeptanz."

artikel-ansicht/dg/0/1/1534281/
 

Eine rote Schleife als Symbol der SolidaritÀt mit HIV-Positiven und Aids-Kranken.

© dpa

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts leben in Brandenburg mehr als 360 HIV-Infizierte, allein vergangenes Jahr kamen 80 neu hinzu. Außerdem lebten weitere 240 Menschen mit dem Virus, ohne es zu wissen. Daher solle sich jeder, der unsicher über eine mögliche Infektion sei, beraten und testen lassen, sagte Golze. "Die Untersuchung ist kostenlos und anonym in allen Gesundheitsämtern sowie bei den Aids-Hilfen in Potsdam und Cottbus möglich."

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

© 2014 moz.de MĂ€rkisches Medienhaus GmbH & Co. KG