Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Drei Nachholspiele in der Fußball-Spreeklasse / Groß Rietz und Lindenberg II siegen jeweils mit 4:0

Eiche klettert auf den zweiten Platz

Stefan Schönbrunn, Uwe Wuttke / 23.05.2013, 07:00 Uhr
Fürstenwalde (scn/uwe) In einem der drei Nachholspiele der Fußball-Spreeklasse hat die Mannschaft von Eiche Groß Rietz mit dem 4:0-Erfolg beim Schlusslicht Hasenfelde/Heinersdorf II den zweiten Platz hinter Spitzenreiter Preußen Beeskow II erobert. Mit dem gleichen Resultat siegte Lindenberg II bei Rot-Weiß Petersdorf.

Borussia Fürstenwalde II - VfB Steinhöfel II 1:2 (0:1). Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, wobei Steinhöfel den besseren Start erwischte. Nach vergebenen Torchancen brachte schließlich ein direkter Freistoß die Führung für die Gäste. In der zweiten Halbzeit drückte Borussia konstant auf das Steinhöfeler Tor. Der VfB konnte jedoch per Konter auf 0:2 erhöhen. Durch den Anschlusstreffer von René Koch wurde es noch einmal spannend, doch Borussia ging zu fahrlässig mit den letzten Chancen um.

SG Hasenfelde/Heinersdorf II - Eiche Groß Rietz 0:4 (0:0). In der ersten Halbzeit hielt Hasenfelde noch voll dagegen. Groß Rietz ging durch einen schönen "Sonntagsschuss" in Führung. Danach bauten sie ihren Vorsprung aus. Bei Hasenfelde schwanden am Ende langsam aber sicher die Kräfte - erst recht nach dem Platzverweis für Chris Schübler. Am Ende ein verdienter Sieg, der sich aber lange nicht als ein solcher präsentierte.

Rot-Weiß Petersdorf - Grün-Weiß Lindenberg II 0:4. In der ersten Halbzeit ging Lindenberg zweimal in Führung. Petersdorf spielte schnell und hatte die eine oder andere gute Kontermöglichkeit, die nicht genutzt wurde. In Halbzeit zwei jedoch drehten die Gäste nach und nach auf, kämpfte sich zurück ins Spiel. Der Rückstand wurde zweimal aufgeholt und am Ende mit einem Sieg belohnt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG