to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 4. Dezember 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

OGA 30.11.2016 20:00 Uhr
Red. Oranienburg, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

artikel-ansicht/dg/0/

Polizeibericht Oranienburg vom 30.11.2016

Oranienburg (moz) Falsche Verwandte

artikel-ansicht/dg/0/1/1534350/

Oranienburg. Dienstagnachmittag wurde eine 74-jährige Oranienburgerin von einer Frau angerufen, die angab, die Nichte zu sein und ein Haus kaufen zu wollen. Angeblich bräuchte sie dafür 45 000 Euro. Später rief die Frau noch einmal an, um nach der Summe zu fragen. Zum vereinbarten Termin erschien die Anruferin nicht. Die Polizei ermittelt.

Portemonnaie gestohlen

Oranienburg. Im Supermarkt in der Wiesbadener Straße wurde einer Kundin am Dienstag um 19 Uhr die Geldbörse gestohlen. Sie bemerkte nicht, wie Diebe diese aus ihrer Tasche zogen. Ihre EC-Karte ließ sie sperren. Aber auch Ausweis und Führerschein sind verschwunden.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

© 2014 moz.de M√§rkisches Medienhaus GmbH & Co. KG