to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 3. Dezember 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Uwe Spranger 02.12.2016 05:08 Uhr
Red. Strausberg, strausberg-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Country, Gospel und Familienweihnacht

Strausberg (MOZ) Am dritten Adventswochenende findet der diesjährige Weihnachtsmarkt in der Strausberger Altstadt statt. Das Treiben konzentriert sich wieder auf dem Markt und an der Marienkirche.

artikel-ansicht/dg/0/1/1534651/

Den Auftakt am Markt vollziehen am Freitag, 9. Dezember, gegen 15 Uhr Mädchen und Jungen aus der Kita Nord mit Weihnachtsliedern. Im Anschluss steht das Treiben im Zeichen von Countrymusik und -tanz. In und an der Kirche gibt es an allen drei Nachmittagen einen kleinen Adventsmarkt, Tiergehege, eine Krippenausstellung und die Wichtelwerkstatt mit dem Jugendsozialverbund. Freitagabend wird Adventsmusik von Violine und Orgel geboten.

Das Sonnabendprogramm auf dem Markt startet um 14 Uhr mit dem Stollenanschnitt von Bürgermeisterin Elke Stadeler. Es folgen mehrere Punkte für Kinder und am Abend ein Gospel-Konzert mit dem Chor Akwaba. Wer gern selbst einstimmt, der ist ab 18 Uhr in St. Marien beim Weihnachtsliedersingen mit dem Chor der Kirche und dem A-capella-Chor Strausberg richtig.

Der Sonntag schließlich steht unter dem Motto Familienweihnacht und hält ab 14 Uhr Weihnachtsschlager mit Maurice Lindemann, Märchen mit Ferasina Tauderplasche und eine Weihnachtsshow mit Yellicat bereit. Die Kirche wartet unter anderem mit Puppenspiel im Gemeindehaus Predigerstraße und weihnachtlicher Bläsermusik mit dem Eggersdorfer Posaunenchor auf.

Im Umfeld des Weihnachtsmarkts gibt es in der Altstadt einige kleinere Verkehrseinschränkungen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, werden vom 8. Dezember, 7 Uhr, bis zum 12. Dezember, 15 Uhr, die Straße am Markt und der Straßenbereich vor dem alten Stadthaus für den Durchgangsverkehr und das Parken gesperrt. Weihnachtsmarktbesucher, die mit dem Auto kommen, werden auf die Parkplätze Wriezener Tor, Müncheberger Straße, Lindenplatz, Buchhorst, am S-Bahnhof Strausberg-Stadt, am Fichteplatz sowie die Parkmöglichkeiten in der Hegermühlen-, Wriezener, Karl-Liebknecht- und der August-Bebel-Straße orientiert.

Auch am dritten Adventswochenende verkehrt übrigens die Weihnachts-Straßenbahn.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

© 2014 moz.de M├Ąrkisches Medienhaus GmbH & Co. KG