to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 6. Dezember 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

MOZ 02.12.2016 06:00 Uhr
Red. Frankfurt (Oder), frankfurt-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Bürgerbühne zeigt "Schauplatz neue Welt"

Frankfurt (Oder) (MOZ) Am Sonnabend, um 20 Uhr, findet im Kleist Forum die zweite Eigenproduktion der Bürgerbühne statt. Premiere hat das Stück "Schauplatz neue Welt".

artikel-ansicht/dg/0/1/1534661/

Nach dem Erfolg des biografisch-dokumentarischen Theaterstückes "Angst - Die Geschichte der Unbarmherzigkeit" widmet sich die Bürgerbühne mit der neuen Produktion erneut dem weltumspannenden Thema der neuen Migrationswelle. Im Zentrum der künstlerischen Arbeit des Regisseurs Hannes Langer und der Dramaturgin Katja Münster steht diesmal ein Dokumentarfilm, der in einer begehbaren Theaterinstallation eingebettet sein wird.

Die Installation mündet in einen großen Film über Aziz. Der junge Syrer wollte schon immer studieren und bekommt nach Abschluss seiner Sprachprüfung endlich die Zulassung zum Studium an einer deutschen Universität. Der Krieg, der den Alltag in seiner Heimat dominiert, macht das Leben bei seiner Familie unmöglich. Aziz muss fliehen. Er beginnt in Frankfurt ein neues Leben, ohne jedoch dabei seinen Traum aus den Augen zu verlieren.

Ein weiterer Akteur des Films ist der Schauspieler Mathieu Carrière, der im Film auf fünf Asylsuchende trifft. Carrière wird bei der Premiere anwesend sein.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion