Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Offenbar bitten Betrüger um Spenden

Hubertus Rößler / 14.01.2017, 06:22 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Bei der Polizei wurden im Bereich der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt in den zurückliegenden Tagen Betrugsstraftaten zur Anzeige gebracht. Meist ältere Leute berichteten, dass sie von vermeintlichen "Spendensammlern" aufgesucht wurden, die für gemeinnützige Vereine um Spenden baten. Hierzu wurden Überweisungsträger ausgefüllt. Die Polizei rät, nicht blind jedem sein Vertrauen zu schenken. Man sollte sich den Sammlerausweis von gemeinnützigen Vereinen zeigen lassen und dort nachfragen, ob wirklich Spendensammler unterwegs sind. Zudem sollte man sensibel mit persönlichen Daten - wie Bankdaten - umgehen und im Zweifelsfall immer die Polizei kontaktieren.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG