to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 23. Februar 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

14.01.2017 06:27 Uhr
Red. Oranienburg, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

artikel-ansicht/dg/0/

Schwacher "Egon" in Oberhavel

Oberhavel (cd) Tief "Egon" hat Oberhavel am Freitag nur gestreift. Die befürchteten starken Schneefälle und der Sturm sind vorerst ausgeblieben. Dennoch hatte das winterliche Wetter Auswirkungen vor allem auf den Verkehr. So kam am Freitagmorgen eine Zugmaschine mit Sattelauflieger in der Nähe des Autobahndreiecks Wittstock von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Vom Sattelauflieger hatte sich die Ladung - acht Spundwände - gelöst. Die Beamten stellten beim Lkw-Fahrer Alkoholgeruch fest und führten einen ersten Test durch. Der ergab zunächst 0,68 Promille.

artikel-ansicht/dg/0/1/1544455/
 

Neben der Spur: Bei Wittstock kam eine Zugmaschine von der Autobahn ab und verlor die Ladung.

© MZV

Bereits am Donnerstagabend kam eine 22-jährige Autofahrerin in Oranienburg in der Gustav-Hempel-Straße in einer Kurve zu weit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw. Die junge Frau wurde verletzt in ein Berliner Krankenhaus gebracht.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion