to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 24. Juli 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Hubertus Rößler 14.01.2017 06:58 Uhr
Red. Eisenhüttenstadt, eisenhuettenstadt-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Kalender zeigt Wandel der Jahreszeiten

Eisenhüttenstadt (MOZ) Er ist auch in diesem Jahr wieder so gut wie vergriffen: Der Kalender des Eisenhüttenstädter Fotografens Bernd Geller erfreut sich in der Region großer Beliebtheit. Er zeigt die Schönheit der Landschaft und den Wandel der Jahreszeiten zwischen Neuzelle, der Ziltendorfer Niederung, dem Schlaubetal und der Stahlstadt.

artikel-ansicht/dg/0/1/1544468/
 

Wintertraum: Die Neuzeller Stiftskirche und der Klostergarten sind das Januar-Motiv des diesjährigen Kalenders von Bernd Geller

© MOZ

"Es gibt nur noch einige Restexemplare. Genau wie bei meinen Ansichtskarten wird auch bei den Kalendern die Nachfrage immer größer - das freut mich natürlich sehr", sagt Bernd Geller. Viele Käufer würden jedes Jahr ein oder mehrere Kalender zum Stückpreis von 16 Euro erwerben.

Im Jahr 2013 brachte der Fotograf erstmals einen Kalender in dieser Form heraus, vorher hatte er diese vor allem für Firmen produziert. Viele Aufnahmen sind auch in der Luft entstanden und zeigen so völlig neue Perspektiven der eigentlich aus dem Alltag bekannten Gebäude und Natur. "Fotografieren ist seit meiner Kindheit eine Leidenschaft. Was vor vielen Jahren mit der Hobbyfotografie und der aktiven Mitarbeit in Fotovereinen begann, hat sich zu einer echten Berufung entwickelt", sagt der 60-Jährige auf seiner Internetseite über sich.

Auch beim Buchhaus Jachning in der Lindenallee gibt es nur noch ein Exemplar des Geller-Kalenders. "Motive aus der Region verkaufen sich immer gut. Unter anderem hatten wir auch einen Kalender mit Aquarellzeichnungen einer hiesigen Malerin", berichtet Inhaberin Doreen Dehne. Außerdem seien vor allem Abreiß- und Sprachkalender sowie Kalender mit Spalten zum Eintragen von Terminen gefragt.

Wer einen von Bernd Geller signierten Kalender gewinnen möchte, ruft am Sonnabend zwischen 11 und 12 Uhr unter Telefon 01378 00117781 an (50 Cent pro Anruf/dt. Festnetz, mobil abweichend) und beantwortet folgende Frage: Seit wann gibt es die Kalender von Bernd Geller?

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion