to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 20. Februar 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Frank Groneberg 14.01.2017 08:00 Uhr
Red. Eisenhüttenstadt, eisenhuettenstadt-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Knabenchor besucht Wiener Sängerknaben

Frankfurt (Oder) (MOZ) Der Knabenchor der Singakademie ist am vergangenen Wochenende mit zwei Tagen intensiven Probens in das Jahr 2017 gestartet. "Wir brauchen diese Zusatzproben unbedingt", sagt Chorleiter Jürgen Hintze, "denn schon am 11. März geben wir in Seelow unser erstes Konzert." Besungen wird dann die Passion, der Leidensweg Jesu, der seinen Höhepunkt in der Kreuzigung hatte.

artikel-ansicht/dg/0/1/1544493/
 



© Michael Benk

Zu einem zweiten Passionskonzert erwartet der Chor dann Gäste aus Polen: den Knabenchor "Slowiki" (deutsch: Nachtigallen) aus Szczecin. Für drei Tage kommt der Chor zu Besuch nach Frankfurt. Am 8. April, 18 Uhr, geben beide Chöre ein gemeinsames Konzert in der katholischen Kirche Heilig Kreuz.

Ebenfalls im April wirken die Jungs und jungen Männer an der CD-Aufnahme für das Projekt "Das fliegende Orchester" des Brandenburgischen Staatsorchesters mit. Fest im Kalender verankert ist das Frühlingssingen der Singakademie in der Konzerthalle am 14. Mai. Eine Woche zuvor gratuliert der Knabenchor am 7. Mai dem Frauenkammerchor Frankfurt zu dessen 30. Geburtstag, der mit einem Festkonzert in der Konzerthalle begangen wird. Am 25. Juni sind die Sänger Gäste des Extra-Chores bei dessen Sommerkonzert in der St. Marienkirche. Erstmals nach mehrjähriger Pause stellt sich der Knabenchor am 1. Juli wieder den Juroren des Landes-chorwettbewerbs, der diesmal in Potsdam durchgeführt wird. Und am 8. Juli werden die Potsdamer Vokalistinnen zum gemeinsamen Konzert erwartet.

Das "World Peace Choral Festival" führt den Knabenchor in den Sommerferien für eine Woche nach Wien. "Wir werden mehrere Auftritte haben, auch im Uno-Hauptquartier", blickt Jürgen Hintze voraus. Inspirationen für die eigene Arbeit erhofft sich der Chorleiter von einem Workshop mit einem Dirigenten der Wiener Sängerknaben. Höhepunkt des Festivals wird das große Abschlusskonzert gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben im Wiener Konzerthaus sein.

Der Knabenchor sucht neue Sänger. Infos: Telefon 0335 4001933, www.knabenchor-frankfurt.de.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion