to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 23. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.02.2017 06:58 Uhr
Red. Uckermark, schwedt-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Stadtwerke-Chef geht 2017 in den Ruhestand

Schwedt (md) Der Geschäftsführer der Technischen Werke und der Stadtwerke Schwedt, Helmut Preuße, geht Ende des Jahres in den Ruhestand. "Helmut Preuße hat den Aufsichtsrat gebeten, Ende des Jahres in den wohlverdienten Altersruhestand zu gehen. Der Aufsichtsrat hat dem entsprochen und den Beschluss gefasst, die Geschäftsführung des Unternehmensverbundes Stadtwerke und der Technischen Werke öffentlich auszuschreiben", bestätigte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Bürgermeister Jürgen Polzehl.

artikel-ansicht/dg/0/1/1552902/
 



© MOZ

Preuße wechselt am 30. November, kurz nach seinem 62. Geburtstag in den Ruhestand. Er hat die Schwedter Stadtwerke dann seit ihrer Gründung 1991 über 26 Jahre lang erfolgreich geführt. Seit 20 Jahren ist er in Personalunion auch Geschäftsführer der Technischen Werke Schwedt, die seit 1999 das Schwedter Freizeit- und Erlebnisbad Aquarium, seit 2006 das Kino Filmforum und seit 2014 auch den Hafen betreiben. Unter der Führung von Helmut Preuße haben sich die Stadtwerke Schwedt und die Technischen Werke zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmensverbund entwickelt, der Schwedt mit Strom, Fernwärme und Gas versorgt, Telefon- und Internetdienste anbietet, einen Hafen betreibt und beliebte Freizeiteinrichtungen unterhält. Die kommunalen Unternehmen versorgen mit ihren 120 Mitarbeitern 20 500 Kunden mit Energie und Telekommunikationsleistungen. Helmut Preuße ist außerdem Chef des Verbandes der Kommunalen Unternehmen Berlin/Brandenburg und Präsidiumsmitglied des Bundesverbandes.

Für die Altersnachfolge von Helmut Preuße wird ein Alleingeschäftsführer oder -führerin für beide GmbH gesucht, der mindestens zehn Jahre Führungserfahrungen in kommunalen Betrieben sowie Kenntnisse im Energie- und Telekommunikationsmarkt aufweist.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion