Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vortrag zur Ausstellung mit Monika Frielinghaus

Erinnerung an den vergessenen Boden

Monika Frielinghaus: Sie freut sich auf viele Gäste beim Vortrag am Sonntag.
Monika Frielinghaus: Sie freut sich auf viele Gäste beim Vortrag am Sonntag. © Foto: MOZ/Ulf Grieger
Ulf Grieger / 17.02.2017, 07:25 Uhr
Friedersdorf (MOZ) "Sind unsere Ackerböden nur Dreck?" Dieses etwas provokante Motto haben Prof. Monika Frielinghaus und Heike Schäfer, beide vom Förderverein Forschung aus Müncheberg, über ihre Ausstellung und den Vortrag am Sonntag gesetzt.

Bereits seit einigen Tagen sind im Wirtshaus des Kunstspeichers Friedersdorf Plakate und Fotos zu sehen, die in Zusammenarbeit mit Fachleuten entworfen und vom Umweltbundesamt gedruckt wurden. Insgesamt werden ausgewählte Jahres-Böden von 2005 bis 2017 aus unterschiedlichen Bundesländern vorgestellt.

Hauptanliegen ist es, den Boden wieder in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Die Ausstellung belegt eindrucksvoll, dass Boden keinesfalls Dreck, sondern voller Schönheit und Überraschungen ist. Am 19. Februar wird Monika Frielinghaus dies in ihrem Vortrag zur Ausstellung erläutern. Beginn ist um 16 Uhr. "Da man in den Boden selten hinein sehen kann, ist die generelle Wahrnehmung von Dunkelheit und Mystik verbreitet. Das Bewusstsein für den Wert unserer Böden mit ihren lebenswichtigen Funktionen ist bei uns Menschen so gering ausgebildet, dass man von Bodenvergessenheit sprechen kann. Dabei können Böden schön sein und spannende Geschichten erzählen", erklärt die Autorin.

Der Verein Freundeskreis leitet damit sein Jubiläumsjahr ein. Er begeht 2017 sein 25-jähriges Bestehen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG