Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Chicago Bulls siegen ohne NBA-Rookie Zipser gegen Boston

Chicagos Jimmy Butler dunkt gegen Boston.
Chicagos Jimmy Butler dunkt gegen Boston. © Foto: Paul Beaty/AP/dpa
dpa-infocom / 17.02.2017, 07:42 Uhr
Chicago (dpa) Ohne den verletzten Basketball-Nationalspieler Paul Zipser haben die Chicago Bulls in der nordamerikanischen Profiliga NBA eine Last-Second-Sieg eingefahren.

Gegen die Boston Celtics gewann der sechsfache Champion durch zwei verwandelte Freiwürfe von Jimmy Butler 0,9 Sekunden vor Schluss mit 104:103 (52:58).

Der US-Amerikaner war mit 29 Punkten erfolgreichster Schütze der Bulls, die mit 28 Erfolgen weiterhin auf Rang sieben der Eastern Conference stehen. NBA-Rookie Zipser fehlte erneut wegen Problemen am linken Knöchel. Chicago bestreitet nach der Allstar-Game-Unterbrechung das nächste Match am 24. Februar (Ortszeit) gegen die Phoenix Suns.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG