to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 30. März 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.02.2017 12:06 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Tarifrunde für Flughafenpersonal in Berlin fortgesetzt

Berlin (dpa) Die Tarifverhandlungen für die rund 2000 Beschäftigten des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld sind am Freitag fortgesetzt worden. Vor dieser fünften Runde hatte die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag einen sechsstündigen Warnstreik organisiert. Deshalb fielen nach 16.00 Uhr 220 Flüge aus, 164 in Tegel und 56 in Schönefeld, wie die Flughafengesellschaft am Freitag mitteilte. Verdi fordert bei einer Vertragslaufzeit von zwölf Monaten einen Euro mehr pro Stunde und ein verbessertes Tarifsystem. Die Arbeitgeber boten zuletzt die schrittweise Erhöhung der Löhne in allen Entgeltgruppen an - jedoch bei einer Laufzeit von vier Jahren.

artikel-ansicht/dg/0/1/1552999/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion