to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 26. April 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.02.2017 13:13 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Barcelona zieht wegen Suárez-Sperre vor Sportgerichtshof

Barcelona (dpa) Der FC Barcelona geht vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gegen die Pokalsperre für Topstürmer Luis Suárez vor.

artikel-ansicht/dg/0/1/1553015/
 

Luis Suárez war vom Verband für die nächsten zwei Pokalpartien gesperrt worden.

© Manu Fernandez/AP/dpa

Die Katalanen teilten mit, die Ablehnung ihres Einspruchs vor dem Berufungsgericht des spanischen Fußballverbands nicht hinnehmen zu wollen. Suárez war vom Verband für die nächsten zwei Pokalpartien gesperrt worden, darunter auch das Finale gegen Deportivo Alaves am 27. Mai.

Zuvor hatte der Uruguayer im Halbfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid in den Schlussminuten zwei Gelbe Karten gesehen. Barcelona begründet seinen Widerspruch damit, dass Suárez seinen Gegenspieler Koke beim Kampf um den Ball keineswegs «rücksichtlos» geschlagen habe, wie im Spielbericht des Schiedsrichters als Grund für den Platzverweis angegeben. Die Berufungsrichter des spanischen Verbands hatten dieses Argument zurückgewiesen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion