Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erster Teil der Werkausgabe von Uwe Johnson erscheint

Die Silhouette des Schriftstellers Uwe Johnson.
Die Silhouette des Schriftstellers Uwe Johnson. © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
dpa-infocom / 21.03.2017, 10:41 Uhr
Rostock (dpa) Unter dem Titel «Rostocker Ausgabe» erscheint von Dienstag an eine Uwe-Johnson-Werkausgabe. Der erste Band der historisch-kritischen und auf Vollständigkeit angelegten Ausgabe ist der Roman «Mutmassungen über Jakob», wie die Universität Rostock mitteilte.

Die Werkausgabe sei auf mehr als 40 Bände angelegt und erscheine beim Suhrkamp-Verlag in gedruckter und digitaler Form. Sie wurde an der Universität Rostock erarbeitet, an der 2008 eine Uwe-Johnson-Stiftungsprofessur unter Leitung von Professor Holger Helbig eingerichtet wurde. Herausgeber sind Helbig und Ulrich Fries.

Die Werkausgabe sei ein Akademievorhaben der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW). Der Zusammenhang mit der Hansestadt Rostock sei im biografischen Bezug zum Leben des Autors Uwe Johnson (1934-1984) zu finden, der in Rostock studiert hatte. Zudem gebe es ein lokales Interesse am kulturellen Erbe, und schließlich trage die wissenschaftliche Arbeit an der Universität ihre Früchte, hieß es.

Das Buchprojekt mit einer Laufzeit von 24 Jahren werde gemeinsam von der BBAW und dem Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Die dazugehörige Arbeitsstelle sei an der Uwe-Johnson-Professur angesiedelt. Die Basis der Edition sei das Uwe-Johnson-Archiv der Johannes-und-Annitta-Fries-Stiftung, das sich an der Universität Rostock befindet und von einer Forschungsstelle betreut wird. Gemeinsam mit der Uwe-Johnson-Gesellschaft bilden diese Institutionen das Zentrum der Johnson-Forschung weltweit, wie Helbig sagte. «Die Anerkennung dieser Stellung kommt in dem Namen «Rostocker Ausgabe» zum Ausdruck.»

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG