to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 30. April 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Rene Wernitz 21.03.2017 13:45 Uhr
Red. Rathenow, redaktion-rn@brawo.de

artikel-ansicht/dg/0/

Halbfinale: rbb sendet live vom Vogelgesang

Rathenow (MOZ) Der Winter ist überstanden! Bei Temperaturen von über zehn Grad, mit grauem Himmel und feuchter Luft - so startete am Montag der Frühling 2017. Spätestens zum Wochenende hin soll es durch die Sonne trockener und wärmer zugehen. Es scheint also so, als könnte das Stadion Vogelgesang in Rathenow am kommenden Samstag das havelländische Ausflugsziel Nr. 1 sein.

artikel-ansicht/dg/0/1/1560974/
 

Das Stadion Vogelgesang wird am Samstag zum Fußball-Hotspot im Land Brandenburg. Der FSV Optik Rathenow empfängt den FC Energie Cottbus zum Pokalhalbfinale. Der rbb überträgt live aus Rathenow.

© Kay Harzmann

Wer will, kann auf das Mittagessen verzichten. Es gibt dort Bratwurst, Bier, Limo, Cola etc. Es steigt ein Fußballfest. Denn der dort beheimatete FSV Optik, der am Sonntag die Tabellenführung in der Oberliga Nord einbüßte, empfängt den Regionalligazweiten FC Energie Cottbus zum Halbfinale im AOK-Landespokal. Anpfiff ist um 13.35 Uhr. Leute, die womöglich sonniges Frühlingswetter mit einem Fußmarsch verbinden müssen, weil kein Bus dorthin fährt, sollten rechtzeitig loslaufen, da es am Einlass etwas länger dauern dürfte. Wer überhaupt nicht mobil ist, kann den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) einschalten. Der Sender überträgt live in einer Konferenz. Laut Ankündigung auf www.rbb-online.de ist ferner die Berliner Halbfinalpartie zwischen der VSG Altglienicke und dem FC Viktoria 1889 zu sehen. Das zweite brandenburgische Halbfinale zwischen dem FC Strausberg und dem FSV Luckenwalde beginnt erst um 15.00 Uhr.

Die Kapazität von etwa 5.000 Zuschauern am Vogelgesang dürfte wohl nicht ausgereizt werden. Obgleich die Ticketpreise moderat sind. Stehplätze sind für zehn Euro zu haben, ermäßigt acht Euro. Kinder bis 14 Jahre dürfen die Live-Fußballshow im Stadion gratis erleben. Vielleicht ist man sogar im Fernsehen zu erkennen. Wer weiß schon, wann sich eine solche Gelegenheit wieder ergibt? Ticketinfos und Vorverkauf unter 03385/510655. Konkurrenz aus der City muss der FSV Optik nicht fürchten. Das dortige Familienfest mit Kinderspaßwelt steht erst eine Woche später (1./2. April) im Terminplan.

Eine stimmungsvolle Pokalkulisse in ihrem Stadion erlebte die havelländische Kreisstadt zuletzt im August 2014, als der Zweitligist FC St. Pauli dort spielte und vor etwa 4.500 Zuschauern mit 3:1 gewann. Das war in der ersten Runde des DFB-Pokals. Dafür hatte sich der FSV Optik als brandenburgischer Landespokalsieger 2014 qualifiziert. Im Finale hatten die Rathenower damals den Regionalligisten SV Babelsberg 03 unter Dauerregen und vor etwa 1.600 Zuschauern besiegt. Es war der zweite Cupgewinn in der Vereinsgeschichte. Die Premiere war im Jahr zuvor gelungen. Der FC Energie Cottbus holte zuletzt 2015 den Pott. Im Viertelfinale dieser Pokalserie hat er den BSC Süd 05 in Brandenburg an der Havel mit 3:0 ausgeschaltet. Titelverteidiger Babelsberg schied bereits im Achtelfinale aus.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion