Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hohe Zahl unerledigter Asylverfahren

dpa / 19.05.2017, 09:21 Uhr
Potsdam (dpa) Die Zahl unerledigter Asylverfahren ist trotz des starken Rückgangs bei Neuankömmlingen in Brandenburg gleichbleibend hoch. Zum Stichtag 31. März 2017 lebten in Brandenburg rund 12200 Asylsuchende mit laufendem Asylantrag, wie das Innenministerium auf Anfrage mitteilte. Ende vergangenen Jahres waren dies gut 13300 Flüchtlinge mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus.

Nach dem starken Zuzug vom Herbst 2015 hätten viele Asylanträge erst im Jahr 2016 gestellt werden können, sagte ein Ministeriumssprecher. In Brandenburg seien derzeit noch knapp 3000 Fälle in Bearbeitung. Allerdings hätten rund 10000 Asylbewerber Widerspruch vor den Verwaltungsgerichten eingelegt. Solange darüber nicht entschieden sei, werde diesen Menschen zunächst weiter der Aufenthalt gestattet. Die Zahl anerkannter Bürgerkriegsflüchtlinge in Brandenburg hat sich von rund 2200 zum Jahresende 2015 inzwischen auf knapp 9500 Menschen erhöht.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG