Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fahrradklima in Städten: Noch eher unterkühlt

Viele Städte sind noch zu wenig auf Radler eingerichtet.
Viele Städte sind noch zu wenig auf Radler eingerichtet. © Foto: dpa
19.05.2017, 13:00 Uhr
Potsdam (dpa) Die Städte und Gemeinden haben noch viel Nachholbedarf, um gute Bedingungen für Fahrradfahrer zu schaffen. Bei der repräsentativen Befragung im sogenannten Fahrradklima-Test 2016 sei die Durchschnittsnote in Brandenburg von 3,5 im Jahr 2014 auf 3,69 gesunken, berichtete Lea Hartung, Geschäftsführerin des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Brandenburg, am Freitag. "Das ist gerade mal ausreichend", sagte Hartung. "Das liegt daran, dass das Radfahren erfreulicherweise immer beliebter wird, aber vielerorts die Fahrrad-Infrastruktur unterdimensioniert ist." Notwendig sei eine "Verkehrswende im Kopf" - weg von der autogerechten Stadt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG