to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 17. August 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Karsten Mechler 20.05.2017 05:30 Uhr
Red. Erkner, erkner-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Erkners Erste erstmals Tischtennis-Kreismeister

Fürstenwalde/Erkner (MOZ) Die Tischtennis-Spieler von Chemie Erkner I sind erstmals Meister in der Kreisliga Nord von Oder-Spree. Der bisherige Spitzenreiter und Titelverteidiger KSV Fürstenwalde verlor am 22. und damit letzten Spieltag der Saison seine Heimpartie gegen Vorwärts Bad Saarow I.

artikel-ansicht/dg/0/1/1575177/

Sportlich abgestiegen ist neben Chemie Erkner III auch GSG Fürstenwalde I durch eine erwartete 3:10-Niederlage bei Pneumant Fürstenwalde V. Trotzdem können sie noch auf den Verbleib in der Liga hoffen.

Finale furioso im Titelkampf nennt man das. Chemie ErknerI erfüllte trotz zwei Ersatzspieler seine Pflicht mit dem 10:5-Sieg gegen Gaselan FürstenwaldeI und hoffte auf ein Ausrutscher des Meisters. Und der kam tatsächlich im Heimspiel gegen Bad Saarows Erste mit einer dramatischen 8:10-Niederlage - und das im Entscheidungssatz des letzten Spiels. Die Erkneraner konnten ihr Titel-Glück kaum fassen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion