to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 29. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Anke Beißer 20.05.2017 06:28 Uhr
Red. Fürstenwalde, fuerstenwalde-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Amt bleibt in Schul-Frage gelassen

Rauen (MOZ) Was auf Familien zukommt, wenn Fürstenwalde tatsächlich die Schul-Vereinbarungen mit den Umlandgemeinden aufkündigt und welchen Möglichkeiten der Gegenwehr es gebe, wollte ein Bürger in der Rauener Gemeinderatssitzung am Mittwochabend wissen. Vielleicht mache es ja Sinn, sich mit den Bürgermeisterinnen von Langewahl und Steinhöfel zusammenzutun.

artikel-ansicht/dg/0/1/1575191/

Amtsdirektor Joachim Schrödser erwiderte, dass er derzeit noch gar nichts unternehme und sich nicht verunsichern lasse. "Es gibt den Schulbezirk und wir haben Verträge, die nicht einfach kündbar sind." Sollten die Fürstenwalder Stadtverordneten tatsächlich einen entsprechenden Beschluss fassen, müsse geprüft werden, ob das rechtens ist. Der Schulentwicklungsplan sehe auch keine Veränderung vor.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion