to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 29. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Joachim Eggers 20.05.2017 06:32 Uhr
Red. Erkner, erkner-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Ortspolitiker im Rückstand

Schöneiche (MOZ) Gerald Bleich und Peter Pohle aus der Rehfelder Straße harrten bis zum Ende aus. Aber um 21.30 Uhr hatten die Schöneicher Gemeindevertreter am Mittwochabend das Paket von drei Beschlüssen zum Straßenbau noch vor sich - und stimmten, wie es ihre Geschäftsordnung vorsieht, über die Fortsetzung der öffentlichen Sitzung ab. Eine große Mehrheit war dagegen. Die Anwohner der Rehfelder Straße, die schon lange auf einen Ausbau ihrer Schlagloch-Piste warten, müssen weiter - warten. Dabei steht für die Rehfelder Straße sogar schon Geld bereit. Bleich äußerte Unmut darüber, dass die Straßenbau-Beschlüsse am Ende der Tagesordnung standen. An ihrem Anfang standen Themen, die voriges Mal liegen geblieben waren.

artikel-ansicht/dg/0/1/1575194/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion