Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Insel-Kita feiert erstes Frühlingsfest

Auftakt: Die Erzieherinnen Claudia Krause (l.) und Claudia Lehmann eröffnen mit den Drei- bis Vierjährigen das Frühlingsfest der Insel-Kita Neuenhagen.
Auftakt: Die Erzieherinnen Claudia Krause (l.) und Claudia Lehmann eröffnen mit den Drei- bis Vierjährigen das Frühlingsfest der Insel-Kita Neuenhagen. © Foto: MOZ/Steffen Göttmann
Steffen Göttmann / 20.05.2017, 06:39 Uhr
Neuenhagen (MOZ) Erstmals hat die Insel-Kita Neuenhagen am Freitagnachmittag zu einem Frühlingsfest in ihren Garten eingeladen. Der Wettergott meinte es zu gut mit Kindern, Erziehern, Eltern und Großeltern. Die Sonne ließ die Temperatur auf fast 30 Grad Celsius hochschnellen, so dass sich das Frühlings- zum Sommerfest wandelte. Eltern und Kinder suchten Schutz vor der gleißenden Sonne im Schatten eines Sonnensegels.

"Es war der Wunsch der Kinder und der Eltern, das aktuelle Programm vorzuführen", sagte Kita-Leiter Michel Leue. So kam die Idee auf, neben dem Sport- und Familientag sowie dem Oma-und-Opa-Tag ein weiteres Fest zu etablieren.

Die mittlere Gruppe der Kinder im Alter von drei und vier Jahren unter der Regie der Erzieher Claudia Krause und Sebastian Hinz sowie der ABC-Klub unter der Leitung der Erzieher Birgit Hauche und Stefan Zimmer vermittelten den Eltern einen Einblick in die pädagogische Arbeit der Kita, die sich in Trägerschaft des Hauses Sozialer Integration (HSI) befindet. Die kleinen formten Silben, in dem sie Holzstöcke rhythmisch aufeinanderschlugen. Die größeren Kinder trugen Gedichte und kleine Sketche vor, die sie vorher auswendig gelernt hatten.

Erfreulich für die Kita sei, dass die mittleren Gruppe von acht bis neun auf inzwischen 14 Kinder angewachsen sei, sagte Michel Leue. Für ihn sei das auch eine gute Gelegenheit, dass sich die Eltern untereinander kennenlernen. Der Anfang sei bereits vor zwei Wochen gemacht worden, als alle gemeinsam den Garten auf die warme Jahreszeit vorbereitet hatten. Viele fleißige Hände schnitten Bäume und Sträucher und brachten den Spielplatz auf Vordermann. Zusammenhalt wird in der Insel-Kita großgeschrieben. So backten Mütter Kuchen für das Frühlingsfest. Danach stand Bewegung im Vordergrund. Die Erzieher hatten Spiele für Eltern und Kinder vorbereitet. In der Kita werden 40 Kinder betreut, im angeschlossenen Hort 76.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG