Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Berliner und Brandenburger tanken günstig

Hajo Zenker / 20.05.2017, 12:00 Uhr
München (MOZ) Die Fahrer von Benzin-Autos in Berlin tanken derzeit deutschlandweit am günstigsten. Wie der ADAC mitteilt, kostet Benzin in der Bundeshauptstadt am wenigsten: Dort zahlte man am Freitag um 11 Uhr für einen Liter Super E10 im Schnitt 1,286 Euro. Das sind 6,1 Cent weniger als in Sachsen-Anhalt, wo der Durchschnittspreis für einen Liter E10 bei 1,347 liegt. Auf dem zweiten Platz folgt Brandenburg mit 1,301 Euro je Liter, auf Platz drei Mecklenburg-Vorpommern mit 1,307 Euro.

Bremen, das kleinste der 16 Bundesländer, hat bei Diesel die Nase vorn: Ein Liter des Selbstzünder-Kraftstoffs kostete in der Hansestadt 1,092 Euro. Teuerstes Land war Baden-Württemberg mit 1,145 Euro - das sind 5,3 Cent mehr. Neben Bremen gibt es noch in Berlin (1,097 Euro) und Mecklenburg-Vorpommern (1,099 Euro) günstigen Diesel. Brandenburg kam mit 1,108 Euro auf Platz 5.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG