to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 17. August 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

20.05.2017 15:37 Uhr - Aktualisiert 22.05.2017 10:53 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

SPD Brandenburg wählt Dagmar Ziegler auf ersten Listenplatz

Potsdam (dpa) Die SPD in Brandenburg hat Dagmar Ziegler auf den Spitzenplatz für die Bundestagswahl im September gewählt. Die 56-jährige Bundestagsabgeordnete, die in Brandenburg auch schon Finanz- und danach Arbeitsministerin war, wurde am Samstag in Potsdam mit 106 von 111 gültigen Stimmen gewählt. 2013 hatte noch der frühere Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier die Landesliste angeführt. Er trat wegen seiner Wahl zum Bundespräsidenten nicht mehr an. Auf Platz zwei der Landesliste folgt der Spremberger Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese (66), auf Platz drei die Büroleiterin im Potsdamer Bildungsministerium, Manja Schüle (40).

artikel-ansicht/dg/0/1/1575298/
 

Dagmar Ziegler (SPD)

© dpa
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion