Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Müllroser Schüler schnell in Beeskow

Hagem Bernard / 13.06.2017, 06:39 Uhr
Beeskow (MOZ) Marco Terei (Athleticon Bad Freienwalde) hat beim 6. Beeskower Altstadtlauf zum dritten Mal in Folge den Hauptwettbewerb gewonnen. Er benötigte für die zehn Kilometer 35:59 Minuten. Schnellste Frau über die vier Runden war Vorjahressiegerin Heike Schulze (Bohlig-Lauf-Team/46:07). 809 Läufer waren gestartet.

Über fünf Kilometer lief Geher-Olympionike Hagen Pohle in 16:31 Streckenrekord und führte sein Team der Beeskower Leichtathleten auch zum Sieg in der Vereinswertung. Schnellste Frau war Susanne Gnädig vom Team edukado (21:18). Thomas Babisch (2. M30) vom Schlaubetalmarathonverein wurde Gesamt-Neunter (20:18 min).

Marcie Traub aus Mannheim gewann die Jugendwertung weiblich (U14-20/23:30), der Ragower Kevin Kraft (U16/19:09) bei den Jungen. Über 2,5km triumphierten Johannes Schwarz (Leichtathletik in Beeskow/U16/ 9:47) und Alina Gnädig (SG Töplitz/U12/11:18). Carolin Hohenstein (U12/11:48) und Joceline Berger (bd. Grundschule Müllrose/U12/11:55) wurden Zweite und Dritte. In der Teamwertung der Grundschule war Müllrose Dritter.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG