to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 22. August 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Bernhard Schwiete 20.06.2017 06:20 Uhr
Red. Fürstenwalde, fuerstenwalde-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Mehrzweckhaus-Bau erst ab August

Neu Golm (MOZ) Der Baustart für das neue Mehrzweckgebäude in Neu Golm verzögert sich. Statt wie zuletzt angekündigt noch im Juni sollen nun erst im August die Bagger auf der Festwiese in der Chausseestraße anrücken. Das hat Ortsvorsteher Gerhard Rutschke am Montag auf Nachfrage mitgeteilt. In der vergangenen Woche hatte sich der Ortsbeirat mit der Angelgenheit befasst.

artikel-ansicht/dg/0/1/1582574/

"Wir sind sehr enttäuscht", sagte Rutschke. Eigentlich sei seit Monaten alles klar gewesen. Die Scharmützelsee-Amtsverwaltung kritisierte er heftig. Er sprach von "Schlamperei", die seiner Ansicht nach dazu geführt habe, dass für das Mehrzweckgebäude noch keine Baugenehmigung vorliege. Das Bauamt hatte im Ortsbeirat über die Verzögerung informiert. Für Nachfragen war im Bauamt am Montag niemand zu erreichen.

Wie Rutschke weiter mitteilte, bleibt es bei der Fertigstellung des Bauwerks trotz des verspäteten Starts beim ursprünglich ausgegebenen Termin im Juli 2018. Dem Ortsbeirat schwebt vor, die Eröffnung des Hauses in die Feierlichkeiten zum 600-jährigen Bestehen von Neu Golm einzubetten. Das neue Mehrzweckgebäude bietet Platz für Sitzungen des Beirates, für Feierlichkeiten und nicht zuletzt auch für die Feuerwehr.

Wegen des zunächst für Juni angesetzten Baustarts hatten die Neu Golmer für dieses Jahr auf ein Sommerfest auf der Festwiese verzichtet. "Im Nachhinein hätten wir das nun doch veranstalten können. Aber jetzt noch mit Vorbereitungen zu beginnen, ist zu spät", sagte Rutschke. Abgesagt wegen der Bauarbeiten ist auch das Drachenfest, das normalerweise im September stattfindet.

Noch offen ist weiter der Termin für ein Fest zum 20-jährigen Bestehen der Heimatstube. Dieses Jubiläum soll im Herbst begangen werden.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion