to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 26. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Thomas Messerschmidt 20.06.2017 08:46 Uhr
Red. Brandenburg/Havel, redaktion-brb@brawo.de

artikel-ansicht/dg/0/

25 Jahre Jugendfeuerwehr Göttin

Göttin (MZV) (tms) Eine Freiwillige Feuerwehr hat Göttin seit dem 12. Januar 1928, ein Gerätehaus seit 1929 und ein Löschfahrzeug seit 1980. Auch war die Wehr lange weit vorn, wenn es um weibliche Einsatzkräfte geht. Und schließlich gesellte sich 1992 die Jugendwehr hinzu. Folglich gibt's 2017 das silberne Jubiläum! Ihr 25-jähriges Bestehen feiert die Jugendfeuerwehr Göttin - sowie die gesamte Freiwillige Feuerwehr Göttin - am kommenden Samstag, 24. Juni. Eingeläutet wird das Fest mit einem Festumzug, für den ab 11:00 Uhr an der Buswendeschleife Aufstellung genommen wird. Um 11:30 Uhr setzt sich der Zug - begleitet von Schalmeienklängen - in Bewegung. Bei Ankunft am Festplatz dampft die Gulaschkanone: Zeit fürs Mittagesssen. Um 13:30 Uhr starten Feuerwehrwettkämpfe, die gegen 16:00 Uhr in der Siegerehrung münden. Ab 16:30 Uhr ist Zeit für gemütliches Beisammensein bei Gegrilltem und kalten Getränken; drumherum sorgen schon tagsüber Hopseburg, Kinderschminken, Softeisstand und weitere Angebote für Kurzweil. Um 19:00 Uhr beginnt der Tanz zur Sommersonnenwende - "mit Liveband", wie Plakate im Ort verraten. Wer aufspielt, wird sich den Gästen offenbaren.

artikel-ansicht/dg/0/1/1582617/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion