Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Blick ins Mücken-Labor

20.06.2017, 08:54 Uhr
Müncheberg (MOZ) Tag der offenen Tür und Familienfest: Diesen Sonntag lädt das Leibnitz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung, kurz ZALF, auf seinen Campus ein. Geöffnet ist von 10 bis 17 Uhr.

Im Jahr des 25-jährigen Bestehens steht der Tag unter dem Motto "Zukunft? Landwirtschaft!" An mehr als 35 Stationen zu den Themen Boden, Wasser, Wind sowie Tier- und Pflanzenwelt machen Wissenschaftler Agrarlandschaftsforschung erlebbar. Eine Campusrallye mit Quiz lädt Jung und Alt zum Miträtseln ein.

Auch für in der Landwirtschaft Beschäftigte lohnt sich ein Besuch: ein Maschinenpark, verschiedene Stände von Partnern und Führungen über die Versuchsfelder des ZALF informieren über technische Innovationen und praxisnahe Forschungsergebnisse. Außerdem können Besucher einen Blick ins ZALF-Mückenlabor werfen.

Neben den Forschungsständen gibt es einen Regionalmarkt, Kremserfahrten über den Campus, eine Kletterwelt aus Stroh, Zalf-Kino, Berufsperspektiven und Ausbildugnsinformationen sowie die Möglichkeit zum Besuch der Obstbauversuchsstation - und wer sich traut, kann mit der Zalf abheben. Ein Ballon am Kran zieht Gäste in luftige Höhe und ermöglicht einen seltenen Blick über den Campus und das Oderland.

Auch auf der Bühne erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm: Am Vormittag wird der Forschungspreis der Stadt Müncheberg verleihen. Musik und Live-Auftritte sind außerdem geplant.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG