to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 25. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Bernhard Schwiete 18.07.2017 06:42 Uhr
Red. Fürstenwalde, fuerstenwalde-red@moz.de

artikel-ansicht/dg/0/

Lachgas gegen Schmerzen bei der Geburt

Bad Saarow (MOZ) Das Helios-Klinikum bietet Frauen ab sofort eine neue Möglichkeiten, Wehenschmerzen während der Geburt zu lindern. Zum Einsatz kommt Lachgas, das über eine Atemmaske eingeatmet wird und den Angaben zufolge bereits nach wenigen Atemzügen eine schmerzstillende Wirkung hat. Die Gebärenden können dabei selbst die Dosierung vornehmen; bei korrekter Anwendung ist das Gas sowohl für die Mutter als auch für das Baby ungefährlich. Lachgas findet auch in Zahnarztpraxen Anwendung.

artikel-ansicht/dg/0/1/1589645/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion