Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lachgas gegen Schmerzen bei der Geburt

Bernhard Schwiete / 18.07.2017, 06:42 Uhr
Bad Saarow (MOZ) Das Helios-Klinikum bietet Frauen ab sofort eine neue Möglichkeiten, Wehenschmerzen während der Geburt zu lindern. Zum Einsatz kommt Lachgas, das über eine Atemmaske eingeatmet wird und den Angaben zufolge bereits nach wenigen Atemzügen eine schmerzstillende Wirkung hat. Die Gebärenden können dabei selbst die Dosierung vornehmen; bei korrekter Anwendung ist das Gas sowohl für die Mutter als auch für das Baby ungefährlich. Lachgas findet auch in Zahnarztpraxen Anwendung.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG